> Kontakt > Presse > Sitemap  

 
  Start
  Aktuelles
  Häufige Fragen
  Brücke
  Brückenfakten
  Tunnel?
  UNESCO
  Bürgerinitiative
  Unterstützer
 

 

Stadtrat lehnt Baustopp für die Waldschlößchenbrücke ab

12.12.2008



Auch der erneute Versuch der Brückengegner, im Stadtrat einen Baustopp durchzusetzen, ist gescheitert. Begründung des Antrags war - wie immer - die derzeitige Haltung der UNESCO und natürlich, der Tunnel sei doch der Kompromiss. Keine Mehrheit fand auch die Forderung, die Oberbürgermeisterin möge einen Bürgerentscheid für den Tunnel vorbereiten.

Über die Brückengegner kann man nur den Kopf schütteln. Sie verdrängen oder verschweigen bewusst, die bis jetzt nur mündlich bzw. in einer Presseerklärung gegebene Begründung des Verwaltungsgerichts für die Abweisung der Klage gegen den Planfeststellungsbeschluss, nämlich dass der Bau eines Tunnels unter der Elbe aus naturschutzrechtlichen Gründen nicht genehmigungsfähig sei.

Es wird keinen Tunnel geben. Dies nicht zur Kenntnis zu nehmen grenzt an pathologischem Realitätsverlust.

Eine realitätsbezogene Politik für den Erhalt des Dresdner Elbtals in der Liste der Welterbestätte wäre die Unterstützung unserer Oberbürgermeisterin, bei der UNESCO für die Vereinbarkeit von Brücke und Welterbe zu werben. Was machen die Brückengegner? Sie fordern die UNESCO der Sache nach auf, hart zu bleiben! Das ist dann konsequent, wenn es ihnen allein darum geht, ihren „Sieg“, die UNESCO auf ihre Seite gezogen zu haben, koste es, was es wolle, zu verteidigen. Das ist schade, das ist peinlich und das schadet unserer Stadt.

Das Dresdner Elbtal ist in Kenntnis der UNESCO von den Planungen für die Waldschlößchenbrücke Welterbe geworden. Das Dresdner Elbtal ist also mit Brücke Welterbe. Wer nicht einmal gedanklich die Möglichkeit zulässt, dass das eine redliche Überzeugung ist, hängt selbstgerecht nur eigenen Anschauungen nach, negiert den Bürgerentscheid und redet damit antidemokratischen Strukturen das Wort. Diese Leute sollten endlich in sich gehen! Merken sie nicht, was sie alles kaputt machen? Um der Demokratie Willen ist gegenüber diesen Leuten Widerstand angezeigt.

Dr. Hans-Joachim Brauns

drucken


  Webcam

Unter www.wsb-info.de kann das aktuelle Baugeschehen mittels Webcam beobachtet werden.
mehr

  Meine Meinung

Frank Schreier, Dresden, Ich war von Anfang an ein Befürworter der Waldschlösschenbrücke und freue mich, dass die Demokratie gesiegt hat.

  Meine Meinung

Ute Herzer, Dresden, Brücken gehören in eine Stadt. Ich freue mich schon jetzt auf den wunderbaren Blick von der Brückenmitte aus auf die DD-Silhouette.

  Meine Meinung

Jörg Reutler, Dresden-Johannstadt, Da sind also die grün/roten Brückenverhinderer mal wieder vor Gericht mit ihren hanebüchnen "Argumenten" gescheitert - gut so.

  Meine Meinung

U. Aloé, Dresden, Haben sich die Grünen eigentlich schon mal mit dem Wasserbau an und in der Elbe beschäftigt?

  Meine Meinung

Steffi Walser, Rottenburg, Liebe Brückenbauer, auch im Süden Deutschlands verfolgen wir das heimatliche Geschehen weiter und hoffen sehr, dass die Brücke bald steht.

  Ihre Meinung?

Werden Sie Unterstützer der Waldschlößchenbrücke!

  Unterstützer

> Autoaufkleber
> Webbanner

  Bilder

> Bilder vom Brückenbau
> Bilder vom Brückenpicknick
> Brückengalerie Autoaufkleber
> Galerie Bau und Picknick

  Quellen

Interessante Quellen und Originaldokumente

 

 
    Bürgerinitiative Pro Waldschlößchenbrücke   Impressum