> Kontakt > Presse > Sitemap  

 
  Start
  Aktuelles
  Häufige Fragen
  Brücke
  Brückenfakten
  Tunnel?
  UNESCO
  Bürgerinitiative
  Unterstützer
 

 

Offenbarungseid der Brückengegner

14.06.2009

Bundesaußenminister Steinmeier - SPD - lässt seine Diplomaten passiv sein, Staatsministerin Stange - SPD - unternimmt nicht einmal den Versuch, als Präsidentin des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz, die Haltung der UNESCO zu hinterfragen, die das Dresdner Elbtal in Kenntnis des Bauvorhabens Waldschlößchenbrücke in die Liste der Welterbestätten aufgenommen hat.

Dass die auf der Hand liegenden Möglichkeiten, den Welterbetitel für das Dresdner Elbtal mit Waldschlößchenbrücke zu erhalten, offenbar bewusst nicht genutzt werden, spricht schon Bände.

Dass aber 10 Tage vor der Sitzung des UNESCO-Komitees in Sevilla und 5 Tage nach der Kommunalwahl in Dresden Bundesverkehrsminister Tiefensee - SPD - die Mittel für Projekte streicht, mit denen unsere Oberbürgermeisterin für den Erhalt des Welterbetitels hätte werben können, ist ein Offenbarungseid.

Es dürfte nunmehr für jeden klar sein, dass es der SPD und den anderen Brückengegnern überhaupt nicht darum geht, den Welterbetitel zu erhalten, denn hätte man ja - nolens volens - wenigstens einmal versuchen können, für die Vereinbarkeit von Brücke und Welterbe unter anderem mit den Projekten zu werben. Nein, es geht nur darum, die Brücke zu verhindern; der Welterbetitel ist dafür nur Mittel zum Zweck. Das ist, wie man so schön sagt, „unterste Schublade“ und hat mit dem Verhalten einer altehrwürdigen Volkspartei, für die ein Bürgerentscheid Verpflichtung sein müsste, nichts zu tun.

Dr. Hans-Joachim Brauns
Sprecher der Bürgerinitiative PRO Waldschlößchenbrücke
 

drucken


  Webcam

Unter www.wsb-info.de kann das aktuelle Baugeschehen mittels Webcam beobachtet werden.
mehr

  Meine Meinung

Frank Schreier, Dresden, Ich war von Anfang an ein Befürworter der Waldschlösschenbrücke und freue mich, dass die Demokratie gesiegt hat.

  Meine Meinung

Ute Herzer, Dresden, Brücken gehören in eine Stadt. Ich freue mich schon jetzt auf den wunderbaren Blick von der Brückenmitte aus auf die DD-Silhouette.

  Meine Meinung

Jörg Reutler, Dresden-Johannstadt, Da sind also die grün/roten Brückenverhinderer mal wieder vor Gericht mit ihren hanebüchnen "Argumenten" gescheitert - gut so.

  Meine Meinung

U. Aloé, Dresden, Haben sich die Grünen eigentlich schon mal mit dem Wasserbau an und in der Elbe beschäftigt?

  Meine Meinung

Steffi Walser, Rottenburg, Liebe Brückenbauer, auch im Süden Deutschlands verfolgen wir das heimatliche Geschehen weiter und hoffen sehr, dass die Brücke bald steht.

  Ihre Meinung?

Werden Sie Unterstützer der Waldschlößchenbrücke!

  Unterstützer

> Autoaufkleber
> Webbanner

  Bilder

> Bilder vom Brückenbau
> Bilder vom Brückenpicknick
> Brückengalerie Autoaufkleber
> Galerie Bau und Picknick

  Quellen

Interessante Quellen und Originaldokumente

 

 
    Bürgerinitiative Pro Waldschlößchenbrücke   Impressum