> Kontakt > Presse > Sitemap  

 
  Start
  Aktuelles
  Häufige Fragen
  Brücke
  Brückenfakten
  Tunnel?
  UNESCO
  Bürgerinitiative
  Unterstützer
 

 

Figur des Heiligen Nepomuks für die Waldschlößchenbrücke

25.09.2012

Kunstkommission legt Begründung für ihre Ablehnung vor

Am 24. September 2012 hat die Kunstkommission der Landeshauptstadt Dresden dem Bistum Dresden-Meißen ihre schriftliche Begründung für die Ablehnung der Projektidee „Figur des Heiligen Nepomuk für die Waldschlößchenbrücke" zugeleitet. Darin heißt es:

„Die Kunstkommission vertritt die Auffassung, dass die vorgestellte Figur, unabhängig von ihrer religiösen Bedeutung, nicht für diesen Standort geeignet ist. Jenseits ihrer Rolle als Schutzpatron lassen sich leider keine weiteren Bezüge zum unmittelbaren Umfeld und seinen realen Bedingungen und Funktionen feststellen. Auf der kompakten, eher funktional gestalteten Brückenkonstruktion wirkt die Figur verloren, da sie auf die Proportion und Dimension der Brücke keinen Bezug nimmt. Die Kommission vermisst die Auseinandersetzung mit dem Standort als Voraussetzung für einen zeitgemäßen künstlerischen Eingriff. So spielt es für die Kommission durchaus eine entscheidende Rolle, wo ein Kunstwerk konkret verortet wird, oder wie es ausgerichtet ist. Vor dem Hintergrund, dass auf anderen Brücken in Dresden bereits scherenschnittartige Metallskulpturen stehen, entsteht ungewollt der Eindruck eines unklaren Prinzips. Für die Waldschlößchenbrücke, die einen neuralgischen Punkt in der öffentlichen Diskussion darstellt, müsste sicher ein komplexerer künstlerischer Ansatz gefunden werden. An dem Gedanken, sakrale Kunst auf einer öffentlichen Brücke zu platzieren, wird im vorliegenden Fall die notwendige Aktualisierung eines traditionellen Themas vermisst."

Die Kommission würdigt das kirchliche Engagement, gibt aber zu verstehen, dass die Auswahl und die Vergabe künstlerischer Leistungen bestimmten Verfahrensregeln unterliegen, die insbesondere im öffentlichen Raum entscheidend sind.

 

drucken


  Webcam

Unter www.wsb-info.de kann das aktuelle Baugeschehen mittels Webcam beobachtet werden.
mehr

  Meine Meinung

Frank Schreier, Dresden, Ich war von Anfang an ein Befürworter der Waldschlösschenbrücke und freue mich, dass die Demokratie gesiegt hat.

  Meine Meinung

Ute Herzer, Dresden, Brücken gehören in eine Stadt. Ich freue mich schon jetzt auf den wunderbaren Blick von der Brückenmitte aus auf die DD-Silhouette.

  Meine Meinung

Jörg Reutler, Dresden-Johannstadt, Da sind also die grün/roten Brückenverhinderer mal wieder vor Gericht mit ihren hanebüchnen "Argumenten" gescheitert - gut so.

  Meine Meinung

U. Aloé, Dresden, Haben sich die Grünen eigentlich schon mal mit dem Wasserbau an und in der Elbe beschäftigt?

  Meine Meinung

Steffi Walser, Rottenburg, Liebe Brückenbauer, auch im Süden Deutschlands verfolgen wir das heimatliche Geschehen weiter und hoffen sehr, dass die Brücke bald steht.

  Ihre Meinung?

Werden Sie Unterstützer der Waldschlößchenbrücke!

  Unterstützer

> Autoaufkleber
> Webbanner

  Bilder

> Bilder vom Brückenbau
> Bilder vom Brückenpicknick
> Brückengalerie Autoaufkleber
> Galerie Bau und Picknick

  Quellen

Interessante Quellen und Originaldokumente

 

 
    Bürgerinitiative Pro Waldschlößchenbrücke   Impressum