> Kontakt > Presse > Sitemap  

 
  Start
  Aktuelles
  Häufige Fragen
  Brücke
  Brückenfakten
  Tunnel?
  UNESCO
  Bürgerinitiative
  Unterstützer
 

 

Alle Jahre wieder

Zum Beschlussentwurf des Welterbezentrums in Paris für die Sitzung
des UNESCO-Komitees Ende Juni in Spanien

15.05.2009

Die Bürgerinitiative PRO Waldschlößchenbrücke fordert die Brückengegner erneut auf, endlich aufzuhören, ihren Widerstand gegen die Brücke mit dem Welterbestatus des Dresdner Elbtals zu verknüpfen. Dazu Nikolaus Köhler-Totzki und Dr. Hans-Joachim Brauns, die Sprecher der Bürgerinitiative PRO Waldschlößchenbrücke: „Wir sind mit Brücke Welterbe geworden. Wir wollen, dass das so bleibt. Die Brückengegner haben die UNESCO zu einer Meinungsänderung bewogen, um die Brücke zu verhindern. Das ist schief gegangen; die Brücke wird entsprechend dem Bürgerentscheid gebaut. Was wollen die Brückengegner jetzt noch erreichen? Dass unsere Stadt mit der Streichung des Dresdner Elbtals aus der Liste der Welterbestätten bestraft wird oder dass der Eintrag in der Liste erhalten bleibt? Wir kämpfen für den Erhalt. Wir fordern die Brückengegner auf, sich in einem ersten Schritt mit uns dafür einzusetzen, dass über den Verbleib auf der Liste
der Welterbestätte erst entschieden wird, wenn die Brücke fertig ist.“

Dr. Brauns und Köhler-Totzki weiter: „Die Situation ist nicht anders als letztes Jahr. Auch
da stand scheinbar unverrückbar fest, dass das Dresdner Elbtal von der Liste der
Welterbestätte gestrichen wird, wenn wir weiterbauen. Kurz vor der Sitzung des UNESCO Komitees
war es dann anders.“

drucken


  Webcam

Unter www.wsb-info.de kann das aktuelle Baugeschehen mittels Webcam beobachtet werden.
mehr

  Meine Meinung

Frank Schreier, Dresden, Ich war von Anfang an ein Befürworter der Waldschlösschenbrücke und freue mich, dass die Demokratie gesiegt hat.

  Meine Meinung

Ute Herzer, Dresden, Brücken gehören in eine Stadt. Ich freue mich schon jetzt auf den wunderbaren Blick von der Brückenmitte aus auf die DD-Silhouette.

  Meine Meinung

Jörg Reutler, Dresden-Johannstadt, Da sind also die grün/roten Brückenverhinderer mal wieder vor Gericht mit ihren hanebüchnen "Argumenten" gescheitert - gut so.

  Meine Meinung

U. Aloé, Dresden, Haben sich die Grünen eigentlich schon mal mit dem Wasserbau an und in der Elbe beschäftigt?

  Meine Meinung

Steffi Walser, Rottenburg, Liebe Brückenbauer, auch im Süden Deutschlands verfolgen wir das heimatliche Geschehen weiter und hoffen sehr, dass die Brücke bald steht.

  Ihre Meinung?

Werden Sie Unterstützer der Waldschlößchenbrücke!

  Unterstützer

> Autoaufkleber
> Webbanner

  Bilder

> Bilder vom Brückenbau
> Bilder vom Brückenpicknick
> Brückengalerie Autoaufkleber
> Galerie Bau und Picknick

  Quellen

Interessante Quellen und Originaldokumente

 

 
    Bürgerinitiative Pro Waldschlößchenbrücke   Impressum